Barbara Dribbusch

Journalistin & Autorin

Kolumnen

Bananen essen geht immer

RENTE Der Klub der Langweiligen Frauen hat das Zeug zum Kult An jenem Abend merkte ich, dass sich bei mir im Kopf was verändert hatte. Im Fernsehen lief in Wiederaufführung die tragische Romanze „Verhängnis“ mit ­Jeremy Irons und Juliette Binoche. Tiefsinnige Blicke, verbotener Sex auf der Couch,


[weiterlesen...]
in Rente

Der Traum vom Alten-Hausprojekt

GESELLSCHAFT Mit lieben Bekannten in einer Hausgemeinschaft wohnen- ein toller Plan für das Alter. Aber es gibt die Wirklichkeit. Früher hab‘ ich mir das tolle Hausprojekt im Alter manchmal so vorgestellt: Ich wohne mit Christoph in einer Hausgemeinschaft und überall im Haus leben nur tolle Leute, die ich schon lange kenne. Darunter sind Hobbymusiker:innen, Künstler:innen, […]


[weiterlesen...]
in Rente

Geburtstagsbrief an meinen Körper

GESELLSCHAFT  Mein Körper und ich, wir sind immer noch befreundet Ich bin vor ein paar Tagen 67 Jahre alt geworden. Es gab einen Moment um zwei Uhr früh, als ich aufwachte und plötzlich die Leuchtziffer im Dunkeln vor mir sah: 67! Fast 70. Unheimlich. Eine Freundin fragte mich dann beim Geburtstagsbrunch, ob man mit Ende […]


[weiterlesen...]
in Rente

Die Boomer sind an allem schuld!

GESELLSCHAFT Müssen die Alten Platz machen für die Jungen? Freundin Hille hat neuerdings auch ihr Schuldgefühl. Sohn Alex, Schwiegertochter und Enkelin wollen nach Berlin zurückziehen. Hille wohnt mit Ehemann Günni in ihrem alten Reihenhäuschen, mit mehr Zimmern, als sie brauchen. Tja.


[weiterlesen...]
in Rente

Penetrationsstress muss nicht sein

LIEBE Wer lange zusammenlebt, braucht Anschubser für den Sex, sagen Lebensberater. Wirklich? Mit Freundin Hille kam ich neulich auf Zungenküsse zu sprechen. In einem Interview mit Beziehungsguru John Gottman las ich, Langzeitpaare sollten sich jeden Tag mindestens einmal sechs Sekunden lang küssen, das helfe jeder Ehe. „Sechs Sekunden. Ist das schon ein Zungenkuss?“, fragt Hille.


[weiterlesen...]